Herzlich Willkommen auf den Seiten der

Verwaltungsgemeinschaft

Riechheimer Berg

die Ihnen einen Überblick über deren Mitgliedgemeinden Alkersleben, Bösleben-Wüllersleben, Dornheim, Elleben, Elxleben, Osthausen-Wülfershausen und Witzleben sowie die Verwaltung und die Kindertageseinrichtungen geben.

  • Alkersleben

    Alkersleben

  • Bösleben-Wüllersleben

    Bösleben-Wüllersleben

  • Dornheim

    Dornheim

  • Elleben

    Elleben

  • Elxleben

    Elxleben

  • Osthausen

    Osthausen

  • Witzleben

    Witzleben

    Aktuelles

    Die Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“ sucht 1 Erzieher (m/w/d)

    mit staatlich anerkannten Abschluss für unsere Kindertageseinrichtungen.

    Die Stelle ist befristet und in Teilzeit zu besetzen. Die Anzahl der Wochenstunden richtet sich nach der Anzahl der angemeldeten Kinder. Somit wird bei Bedarf die Anzahl der Wochenstunden neu ermittelt.

    Ihr Profil:

    • abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher/Erzieherin oder eine gleichwertige Ausbildung
    • Einfühlungsvermögen und liebevoller Umgang mit Kindern
    • Kreativität, Verantwortungsbewusstsein, Geduld und Belastbarkeit
    • Interesse an Weiterbildung
    • Kommunikative Kompetenz und Flexibilität
    • Kooperation im Team und mit den Eltern

    Wir bieten:

    • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
    • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • eine Bezahlung nach TVöD-SuE

    Interessiert? Möchten Sie Teil unseres Teams werden?

    Wünschenswert sind ebenso Bewerbungen von Berufseinsteigern. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders bevorzugt.

    Wir freuen uns auf die Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen mit Ausbildungs- und Beschäftigungsnachweis an die

    Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“
    Personalabteilung
    Mönchsgasse 81
    99334 Kirchheim

    Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen kann nur erfolgen, wenn Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag ihrer Bewerbung beilegen. Andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß unter Berücksichtigung des Datenschutzes vernichtet. Reise- und Bewerbungskosten werden nicht von der Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“ übernommen.

    Stellenausschreibung Gemeindearbeiter m/w/d in Vollzeit befristet als Krankheitsvertretung

    Die Gemeinde Dornheim sucht zum nächstmöglichen Termin einen Gemeindearbeiter m/w/d in Vollzeit befristet als Krankheitsvertretung.

    Wir erwarten:

    • eine abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung mit Berufserfahrung
    • Teamfähigkeit, Flexibilität, Umsichtigkeit und Sicherheitsbewusstsein     
    • körperliche Belastbarkeit, Einsatzfreunde, Zuverlässigkeit und Leistungsbereitschaft  
    • sowie eine selbständige Arbeitsweise           
    • einen freundlichen Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern
    • handwerkliche Fähigkeiten um kleinere Reparaturen an den        
    • kommunalen Gebäuden der Gemeinde selbst auszuführen
    • gültiger Führerschein erforderlich (für PKW, Kleintransporter, Traktor)
    • Kettensägeschein und Sicherheit im Umgang mit einer Motorsäge
    • Befähigung zum Arbeiten mit Hebebühne von Vorteil
    • zeitnahe Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes und Ortskenntnisse wären von Vorteil
    • Bereitschaft zur Ableistung von gelegentlichen Wochenenddiensten und Nachtarbeiten sowie zur Rufbereitschaft während des Winterdienstes
    • enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit dem Bürgermeister
    • wünschenswert wäre eine aktive Mitarbeit in der Gemeindefeuerwehr

    Ihre Aufgaben sind:

    • Anlage, Pflege, Unterhaltung von Gräben und öffentlichen Grünflächen
    • Erd-, Pflaster- und Instandhaltungsarbeiten
    • kleinere Reparaturen an technischen Hilfsmitteln und Fahrzeugen
    • Instandhaltung der Spielplatz/Sportplatz
    • Instandhaltung und Pflege der kommunalen Immobilien
    • Denkmalpflege
    • Mitarbeit bei allen weiteren anfallenden Arbeiten im Gemeindebauhof
    • Wartung und Pflege des gemeindeeigenen Fuhrparks und der Bauhoftechnik
    • Einsatz im kommunalen Winterdienst incl. Rufbereitschaft

    Wir bieten:

    • ein befristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit (40 Wochenstunden)
    • tarifgerechte Vergütung nach TVöD – VKA Ost entsprechend persönlicher und fachlicher Qualifikation

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder in schriftlicher Form an die Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“, Personalamt, Mönchsgasse 81, 99334 Kirchheim.

    Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Bei gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eine ausreichend frankierten Rückumschlages.

    Bekanntmachung

    Bewerber gesucht für die Wahl zur Schiedsperson der Schiedsstelle der Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“

    Mitgliedsgemeinden: Alkersleben, Bösleben-Wüllersleben, Dornheim, Elleben, Elxleben, Osthausen-Wülfershausen, Witzleben

    Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

    auf der Grundlage des Thüringer Schiedsstellengesetzes -ThürSchStG- vom 17.05.1996, zuletzt geändert durch Artikel 5 des Gesetzes vom 9. September 2010 (GVBl. S. 291), wurde im Jahre 1999 in der Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“ eine Schiedsstelle eingerichtet. Die Aufgabe der Schiedsstelle ist es, Schlichtungsverfahren in bürgerlichen Rechtsangelegenheiten und in Strafsachen außergerichtlich durchzuführen. In den letzten Jahren konnten einige Privatstreitigkeiten durch die Schlichtung der Schiedsstelle geregelt werden. Die Tätigkeit einer Schiedsperson ist eine zeitlich begrenzte ehrenamtliche Wahlfunktion. Gemäß § 4 des Thüringer Schiedsstellengesetzes beträgt die Amtsdauer der Schiedsperson 5 Jahre.

    Am 23.09.2019 bzw. 21.10.2019 läuft die Amtszeit der Schiedspersonen Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“ aus. Für eine Neuwahl suchen wir interessierte Bewerber, die geeignet sind, ein solches Ehrenamt zu übernehmen.

    Nach § 3 Abs. 1 ThürSchStG muss die Schiedsperson nach ihrer Persönlichkeit und ihren Fähigkeiten für das Amt geeignet sein.  

    Zur Schiedsperson kann nicht gewählt werden:

    - wer infolge gerichtlicher Entscheidung die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter nicht besitzt oder wegen einer vorsätzlichen Tat zu einer Freiheitsstrafe von mehr als sechs Monaten verurteilt wurde;

    - eine Person, gegen die ein Ermittlungsverfahren wegen einer Tat anhängig ist oder Anklage wegen einer solchen Tat erhoben wurde, die den Verlust der Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter zur Folge haben kann;

    - eine Person, die wegen geistiger oder körperlicher Behinderung die Schiedstätigkeit nicht ordnungsgemäß ausüben kann oder für die zur Besorgung aller ihrer Angelegenheiten ein Betreuer nicht nur durch einstweilige Anordnung bestellt ist;

    - eine Person, die durch gerichtliche Anordnung in der Verfügung über ihr Vermögen beschränkt ist.

    Als Schiedsperson soll nicht gewählt werden, wer

    - bei Beginn der Amtsperiode nicht das 25. Lebensjahr vollendet hat,

    - bei Beginn der Amtsperiode das 70. Lebensjahr vollendet hat.

    - nicht im Bereich der Schiedsstelle wohnt.   

     

    Bewerbungen als Schiedsperson bzw. Stellvertreter können bis zum 06.09.2019 bei der Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“, 99334 Kirchheim, Mönchsgasse 81, eingereicht werden.

     

    gez. Diana Machalett
    Gemeinschaftsvorsitzende

    „Ortsgespräch – Leben im ländlichen Raum“

    mit Bürgermeister Klaus Kolodziej und Ministerin Birgit Keller

    „Mein Ziel ist es, die Lebensqualität in den Dörfern und kleinen Städten unseres Freistaats zu erhalten und weiter zu verbessern. Gute und passende Konzepte können wir nur gemeinsam mit den Menschen vor Ort entwickeln.“

    Ministerin Birgit Keller

    Mittwoch, 21. August 2019 in Osthausen
    Beginn 17.45 Uhr im Gemeindesaal
    Gaststätte „Zum grünen Baum“, Am Anger 99 c
    99310 Osthausen-Wülfershausen, OT Osthausen

    Die Veranstaltung ist öffentlich und Sie sind herzlich eingeladen.
    Wir freuen uns auf Sie.

    Mönchsgasse 81 • 99334 Kirchheim
    Telefon: 036200/6240
    Fax: 036200/62444
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Sprechzeiten der Verwaltungsgemeinschaft
    • Montag:
      09.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 16.00 Uhr
    • Dienstag:
      09.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 18.00 Uhr
    • Mittwoch:
      geschlossen
    • Donnerstag:
      09.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 16.00 Uhr
    • Freitag:
      09.00 - 12.00 Uhr