• Stelle als Erzieher:in (m/w/d) zu besetzen

    Die Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“ hat ab sofort eine Stelle als Erzieher:in (m/w/d) zu besetzen

    Wir suchen:

    • eine zuverlässige und engagierte pädagogische Fachkraft, die auf der Suche nach neuen Herausforderungen ist, Kinderaugen zum Leuchten bringt und Freude an der Arbeit mit Kindern hat Wir erwarten: - eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieher:in - Einfühlungsvermögen und liebevollen Umgang mit den Kindern - Verantwortungsbewusstsein, Geduld und Belastbarkeit - kommunikative Kompetenz, Teamfähigkeit - Kreativität, Interesse an Weiterbildung

    Wir bieten:

    • eine Teilzeitstelle mit 30 Stunden
    • Die Anzahl der Wochenstunden richtet sich nach der Anzahl der angemeldeten Kinder. Somit wird bei Bedarf die Anzahl der Wochenstunden neu ermittelt.
    • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
    • schöne, ländliche Einrichtungen in idyllischer Umgebung unserer Verwaltungsgemeinschaft
    • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten - leistungsgerechte Vergütung nach TVöD SuE in der EG S 8a

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Ausbildungs- und Beschäftigungsnachweis bis zum 31.08.2022 an die

    Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“
    Personalabteilung
    Am Flugplatz 10
    99310 Osthausen-Wülfershausen

    Reisekosten und Bewerbungskosten werden nicht von der Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“ übernommen.

  • Entscheidungsgrundlage für die Bildung einer Landgemeinde

    In der nachstehenden Präsentation erfahren Sie viel über die Aktivitäten und die finanzielle Situation der Gemeinden der VG Riechheimer Berg, erhalten Erläuterungen wie sich eine Zusammenlegung der Gemeinden auswirkt und bekommen Hinweise auf die noch zu treffenden Entscheidungen.

    Bei Rückfragen wenden Sie sich an Rudolf Neubig, Gemeinschaftsvorsitzender, Tel. 036200 / 62411.

  • Gemeinde Elleben

    Bebauungsplan „Am kleinen Berg Riechheim“

    öffentliche Auslegung des Entwurfs zur 3. Änderung vom 09.05.-10.06.2022

  • Information zu Bodenrichtwerten | 01.01.2022

    Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte für das Gebiet des Ilm-Kreises, des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt und des Landkreises Sonneberg hat zum Stichtag 01.01.2022 auf Grundlage der Kaufpreissammlung flächendeckend Bodenrichtwerte ermittelt und veröffentlicht.

    Der Bodenrichtwert ist der durchschnittliche Lagewert des Bodens für eine Mehrheit von Grundstücken innerhalb eines abgegrenzten Gebietes (Bodenrichtwertzone), die nach ihren Grundstücksmerkmalen, insbesondere nach Art und Maß der Nutzbarkeit weitgehend übereinstimmen und für die im Wesentlichen gleiche allgemeine Wertverhältnisse vorliegen. Er ist bezogen auf den Quadratmeter Grundstücksfläche eines Grundstücks mit den dargestellten Grundstücksmerkmalen (Bodenrichtwertgrundstück).

    Im Geoportal Thüringen (www.geoportal-th.de) sind die Bodenrichtwerte kreisweise oder thüringenweit im Shape-Format erhältlich. In eigene Geoinformationssysteme können die Daten auch als Web Map Service (WMS) bzw. als Web Feature Service (WFS) integriert werden. Der Freistaat Thüringen gestattet die kostenfreie kommerzielle und nichtkommerzielle Weiterverwendung der Bodenrichtwerte.

    Mit dem „Bodenrichtwertinformationssystem Thüringen (BORIS-TH)“ werden die Bodenrichtwerte unter www.bodenrichtwerte-th.de im Internet kostenfrei zur Verfügung gestellt. Jedermann kann von den Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse für Grundstückswerte Auskunft über die Bodenrichtwerte erhalten.

    Anschrift:

    Gutachterausschuss für Grundstückswerte für das Gebiet des Ilm-Kreises, des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt und des Landkreises Sonneberg
    Thüringer Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation
    Geschäftsstelle des Gutachterausschusses im Katasterbereich Saalfeld
    Albrecht-Dürer-Straße 3
    07318 Saalfeld

  • Gemeinde Elxleben

    Vorhabenbezogener Bebauungsplan „Seniorenpflegeheim im Park Elxleben“

    Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) in Verbindung mit § 3 Planungssicherstellungsgesetz (PlanSiG) des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „Seniorenpflegeheim im Park Elxleben“ im beschleunigten Verfahren nach § 13b BauGB 03.01.2022-04.02.2022

  • Gemeinde Alkersleben

    Bebauungsplan „Allgemeines Wohngebiet Dorfstraße Alkersleben“

    Der Bebauungsplan liegt in originaler Genehmigungsfassung in der Bauverwaltung der Verwaltungsgemeinschaft zu jedermanns Einsicht aus.

  • Kinderbetreuung ab 26. April 2021

  • ACHTUNG ! Änderung Einwohnermeldeamt und Standesamt für das Gebiet der VG "Riechheimer Berg"

    Das Einwohnermeldeamt und Standesamt der VG "Riechheimer Berg" befindet sich in der Stadt Arnstadt, Markt 1, Telefon 03628 / 7456.  Die Hotline des Rathauses unter 03628 / 7456 steht Ihnen von Montag bis Donnerstag von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr und Freitag von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr zur Verfügung. E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Des Weiteren besteht die Möglichkeit der Online-Terminvergabe unter www.arnstadt.de/termin. Die Terminvergabe funktioniert auf allen Endgeräten, ist intuitiv bedienbar und selbsterklärend.    

  • E-Rechnung

    Die Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“ stellt die  Möglichkeit bereit, E-Rechnungen über eine zentrale Rechnungseingangsplattform zu empfangen.

    Die zentrale Rechnungseingangsplattform steht für die Thüringer Landesbehörden, die teilnehmenden Kommunen und Landkreise des Freistaats Thüringen zur Verfügung und kann über www.verwaltung.thueringen.de erreicht werden. Weiterhin ist ein Direktaufruf möglich über die URL https://xrechnung-bdr.de.

    Zentrale Rechnungseingangsplattform: https://xrechnung-bdr.de

    Über die zentrale Rechnungseingangsplattform können Auftragnehmer/Auftragnehmerinnen ihre elektronischen Rechnungen erfassen oder bereits erstellte elektronische Rechnungen hochladen. Die elektronischen Rechnungen werden nach dem erfolgreichen Erfassen/Hochladen als eingereicht und damit als dem Empfänger/ der Empfängerin zugestellt angesehen.

    Leitweg-ID für die VG und Mitgliedsgemeinden:

    Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“

    16070090-0001-14

    Gemeinde Alkersleben

    16070001-0001-89

    Gemeinde Bösleben-Wüllersleben

    16070006-0001-51
    Gemeinde Dornheim                                                16070008-0001-94
    Gemeinde Elleben                                                    16070012-0001-83
    Gemeinde Elxleben                                                  16070013-0001-56

    Gemeinde Osthausen-Wülfershausen

    16070041-0001-76

    Gemeinde Witzleben

    16070054-0001-16

    Was ist eine Leitweg-ID?

    Die Leitweg-ID ist eine Form der elektronischen Adresse einer Verwaltungsbehörde. Sie ist ein eindeutiges Kriterium für die Adressierung und Weiterleitung der E-Rechnung an die Verwaltung.

    Diese ist bei der Übermittlung einer E-Rechnung zwingend anzugeben.

    Es sind folgende Nutzungshinweise zu beachten:

    Bei der Anschrift auf der E-Rechnung ist die Angabe der Dienststelle zwingend notwendig!

    Verwaltungsgemeinschaft „Riechheimer Berg“
    Zentraler Rechnungseingang
    Gemeinde ….
    Am Gutshof 4 OT Kirchheim
    99334 Amt Wachsenburg

    Anlagen dürfen die maximal zulässige Dateigröße von 10 Megabyte nicht überschreiten. Die maximale Anzahl rechnungsbegleitender Anlagen ist auf 200 beschränkt. Zusätzlich ist zu beachten, dass Texteintragungen in der E-Mail nicht berücksichtigt werden. Folgende Formate können als rechnungsbegleitende Anlagen in eine elektronische Rechnung eingebettet werden: PDF-Dokumente, Bilder (JPEG)

     

Am Flugplatz 10
99310 Osthausen-Wülfershausen
Telefon: 036200/6240
Fax: 036200/62444
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten der Verwaltungsgemeinschaft
  • Montag:
    09.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 16.00 Uhr
  • Dienstag:
    09.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 18.00 Uhr
  • Mittwoch:
    geschlossen
  • Donnerstag:
    09.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 16.00 Uhr
  • Freitag:
    09.00 - 12.00 Uhr
Zahlreiche Projekte in unseren Mitgliedsgemeinden werden mit Fördermitteln finanziert und/oder co-finanziert. Erhalten Sie HIER eine Übersicht dieser Projekte.